GS Hodenhagen

Weihnachtsfeier


weihnachten

Im jährlichen Wechsel mit der HRS mit OS Hodenhagen veranstalten wir in der Aller-Meiße-Halle eine Weihnachtsfeier. Ausgewählte Darbietungen aus der schulischen Arbeit sollen Eltern und Geschwister auf Weihnachten einstimmen.


Weihnachtsfeier 2019 in der Aller-Meiße-Halle

Weihnachtsfeier2019Am Montag (9.12.2019) um 18 Uhr führten alle Schüler der Grundschule Hodenhagen in der Aller-Meiße-Halle in Hodenhagen Theaterstücke auf und sangen Weihnachtslieder, die sie in den vergangenen Wochen während des Unterrichts eingeübt hatten. Die ersten Klassen zeigten mit dem Gedicht von der „Weihnachtsmaus“, dem Lied von der „Weihnachtsbäckerei“ und einem Schneeflockentanz ganz besondere Aktivitäten der Advents- und Weihnachtszeit. Im Theaterstück der zweiten Klassen ging es um den kranken Weihnachtsmann. Die Weihnachtswichtel aus seiner Weihnachtswerkstatt haben einen Brief an das Christkind geschrieben, damit der Weihnachtsmann schnell wieder gesund wird und am Weihnachtstag allen Kindern Geschenke bringen kann. Die dritten Klassen interpretierten die Friedensbotschaft von Weihnachten mit einem szenischen Gedicht „Kinder tragen Lichts ins Dunkel“, in dem gute Eigenschaften von Menschen - wie Sterne den Himmel – die Erde hell und freundlich machen können. Die vierten Klassen stellten die Weihnachtsgeschichte szenisch und musikalisch mit dem Theaterstück „Weihnachten aus Koffern“ dar. Eine moderne Bearbeitung, die das Hier und Heute, nämlich die Einstudierung der Weihnachtsgeschichte mit Schülern der vierten Klassen, als Ausgangspunkt des Theaterstückes hatte. Nach ca. 60 Minuten Programm sangen zum Ende der Veranstaltung alle Schüler und Lehrer auf der Bühne mit den Eltern im Publikum „O du fröhliche“.

Weihnachtsfeier 2017 in der Aller-Meiße-Halle

Am Donnerstag (14.12.2017) um 18 Uhr führten alle Schüler der Grundschule Hodenhagen in der Aller-Meiße-Halle in Hodenhagen Theaterstücke auf und sangen Weihnachtslieder, die sie in den vergangenen Wochen während des Unterrichts eingeübt hatten. Das Theaterstück der ersten Klassen hatte den Weihnachtsmann als Hauptakteur, dessen Mütze leider verloren war und der nun mit Hilfe der Kinder unterschiedlichste Mützen aufprobierte (Koch, Polizei, Chinese, Zauberer) und schließlich von einem Engel ein Päckchen erhielt, in dem die richtige zu finden war.

Die Geigenklasse von Herrn Lohse verzauberte mit den bekannten Weihnachtsliedern „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Ihr Kinderlein kommet“. Die dritten Klassen stellten die Weihnachtsgeschichte szenisch und musikalisch dar. Die vierten Klassen interpretierten die Friedensbotschaft von Weihnachten mit dem Lied „Wozu sind Kriege dar“ von Udo Lindenberg und zeigten anschließend mit einem Orff-schen Orchester, wie gut sie nicht nur singen, sondern auch auf Instrumenten begleiten können. Die zweiten Klassen setzten mit dem Märchen vom Sterntaler eine andere Botschaft von Weihnachten in Szene: Teilen mit den Armen. Nach 90 Minuten Programm sangen zum Ende der Veranstaltung alle Schüler auf der Bühne mit den Eltern im Publikum „O du fröhliche“.

Weihnachtsfeier der Grundschule Hodenhagen

xmasartikelZum Vergrößern auf das Bild klicken!

Am Donnerstag, den 10.12.15 war es endlich soweit. Die Schulgemeinschaft der Grundschule Hodenhagen feierte ihre große Weihnachtsfeier mit allen Eltern, Geschwistern, ehemaligen Lehrern, Schulleitern und geladenen Gästen in der voll besetzten Aller-Meiße-Halle. Jede Klasse präsentierte sich: die ersten Klassen sangen mit Gitarrenbegleitung durch Frau Nelles ein Lied von der "Fröhlichen Weihnacht" und  sagten ein allen Schülern und Eltern vertrautes Gedicht von der "Weihnachtsmaus" von James Krüss auf und stimmten in die aufregende Weihnachtszeit ein. Die Sterne und deren Bedeutung für die Menschen in der Weihnachtsgeschichte wurden von den zweiten Klassen thematisch mit einem Gedicht und einem schwungvollen Lied aufgegriffen. Die dritten Klassen ließen sich von der Kleinen Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart inspirieren und zeigten eine eindrucksvolle rhythmische Choreographie. Als Kontrast dazu inszenierten sie anschließend einen stimmungsvollen Lichtertanz auf der abgedunkelten Bühne. Die vierten Klassen bereicherten die Weihnachtsfeier mit einem weiteren Gedicht, dem alten Weihnachtslied "Quem pastores" und einem instrumental und solistischen Satz von "Stern über Bethlehem". Durch den Abend führten als versierte Moderatoren die Viertklässler Charlotte, Julius und Max.

Bericht der Walsroder Zeitung vom 23.12.2015


Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier 2015Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015Weihnachtsfeier 2015


Weihnachtsfeier 2015