GS Hodenhagen

Grundschule Hodenhagen


GS Hodenhagen

Weihnachtsfeier in der Aller-Meiße-Halle

WeihnatsfeierAm Donnerstag (14.12.2017) um 18 Uhr führten alle Schüler der Grundschule Hodenhagen in der Aller-Meiße-Halle in Hodenhagen Theaterstücke auf und sangen Weihnachtslieder, die sie in den vergangenen Wochen während des Unterrichts eingeübt hatten. Das Theaterstück der ersten Klassen hatte den Weihnachtsmann als Hauptakteur, dessen Mütze leider verloren war und der nun mit Hilfe der Kinder unterschiedlichste Mützen aufprobierte (Koch, Polizei, Chinese, Zauberer) und schließlich von einem Engel ein Päckchen erhielt, in dem die richtige zu finden war.

Die Geigenklasse von Herrn Lohse verzauberte mit den bekannten Weihnachtsliedern „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Ihr Kinderlein kommet“. Die dritten Klassen stellten die Weihnachtsgeschichte szenisch und musikalisch dar. Die vierten Klassen interpretierten die Friedensbotschaft von Weihnachten mit dem Lied „Wozu sind Kriege dar“ von Udo Lindenberg und zeigten anschließend mit einem Orff-schen Orchester, wie gut sie nicht nur singen, sondern auch auf Instrumenten begleiten können. Die zweiten Klassen setzten mit dem Märchen vom Sterntaler eine andere Botschaft von Weihnachten in Szene: Teilen mit den Armen. Nach 90 Minuten Programm sangen zum Ende der Veranstaltung alle Schüler auf der Bühne mit den Eltern im Publikum „O du fröhliche“.


Mai 2017 - Kunstausstellung in der Volksbank Hodenhagen

KunstausstellungEine Sykline für Hodenhagen –
James Rizzi inspiriert die 4c der Grundschule Hodenhagen

Viele Wochen beschäftigte sich die Klasse 4c mit dem Künstler James Rizzi.

James Rizzi (1950-2011) war ein bekannter amerikanischer Künstler der Pop-Art. Er stellte oft New York mit bunten Hochhäusern oder Menschen dar. Seine Kunst ist farbenfroh und comicartig mit vielen Formen und Symbolen. Auch haben seine Hochhäuser Gesichter (vgl. Friedrich,2015, S.12ff).

Die Kinder lernten einige seiner Bilder kennen und konnten so ihre eigene Rizzi Stadt gestalten.

Dazu sammelten sie zuerst viele leere Kartons und Verpackungen. Dann planten sie, wie ihre Gebäude aussehen sollen und bauten mit viel Kleister, Zeitung und Spaß ihre „Rohbauten“. Anschließend bemalten die Kinder in Partnerarbeit ihre Hochhäuser im Stil von James Rizzi.

Die stolzen Architekten sind: Lena und Steven, Seyra und Aaron, Max und Daria, Ivana und Polat, Rabishe und Dayo, Steven und Guliano, Paul und Lucio, Maxim und Jenna, Lena und Milan

Quelle: Friedrich, Astrid (2015): Kunst mit Kindern. 4. Bilder & Objekte. Ideensammlung zur praktischen Auseinandersetzung. BVK. Kempen.


28.11.2016 - Verabschiedung von Helmut Brozinski

Verabschiedung von H. BrozinskiWährend einer Schulversammlung wurde Herr Helmut Brozinski von allen Schülern und dem Kollegium mit einem symbolträchtigen Geschenk – einem kleinen Apfelbaum - verabschiedet. Herr Brozinski hat als Hausmeister über 40 Jahre an den beiden Schulen Ahlden und Hodenhagen für die Schulgemeinschaft gesorgt und geht nun in den wohlverdienten Ruhestand.

Jede Klasse hat ihm auf einem roten Papierapfel mit eigenen Worten gedankt. Diese Papieräpfel schmückten den kleinen Apfelbaum, der hoffentlich einen schönen Platz im Garten findet und in Zukunft Herrn Brozinski an alle Schüler und Lehrer erinnern kann. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.


25.06.2016 - Sponsorenlauf

9500 Euro „laufend “ eingenommen
Schüler der Grundschule Hodenhagen bewegen sich für die Renovierung ihres Musikraumes

SponsorenlaufUnter dem Motto „Einer für alle – alle für einen: Unser Musikraum bekommt Beine!“haben sich bei sommerlichen Temperaturen alle Schüler und Schülerinnen der Grundschule Hodenhagen unter dem Beifall ihrer Eltern, Großeltern, Verwandten, Freunde, Gäste und Lehrer mächtig angestrengt. Mit einem einstündigen Sponsorenlauf sammelten sie gemeinsam Geld für die Renovierung ihres Musikraumes. Die Kinder, einige Lehrer und auch Eltern versuchten, so oft wie möglich das Schulgelände zu umrunden (rund 300 Meter). Da jedes Kind mindestens einen Sponsoren hatte, war die Motivation groß. Der Förderverein der Grundschule Hodenhagen
sowie die Bürgermeister von Eickeloh, Hademstorf und Hodenhagen erklärten sich im Vorfeld bereit, für jede Runde einen festgelegten Betrag zu spenden.

Bericht der Walsroder Zeitung vom 25.06.2016


25.02.2016  -  Sportabzeichen 2014/15

Sportabzeichen 2016

Klicken zum Vergrößern



15.12.2015 - Sammlung für bedürftige Familien

GeschenkesammlungPünktlich zum bevorstehenden Weihnachtsfest sammelte die Schülerschaft der Grundschule Hodenhagen in der Woche vom 07.12. bis zum 11.12. Spielsachen und Bücher für Kinder aus bedürftigen Familien im Heidekreis. Die Geschenke wurden dann am Diesntag, den 15.12. im Rahmen einer Schulversammlung auf einer großen Decke ausgebreitet und anschließend an Frau Voigt von der Walsroder Tafel übergeben.


Klick zum Vergrößern

Sie berichtete den Kindern von ihrer Tätigkeit und klärte sie über den weiteren Weg der Spielsachen auf. Diese würden nun an bedürftige Familien verteilt und auf diese Weise Kindern, welche ansonsten auf Weihnachtsgeschenke verzichten müssten, eine große Freude bereiten. Frau Voigt bedankte sich herzlich für das Engagement der Hondehagener Grundschüler.

Bericht der Walsroder Zeitung vom 28.12.2015

Bericht der Schwarmstedter Rundschau vom 23.12.2015


03.12.2015 - Ausflug zum Uhle-Hof

Unsere Dritt- und Viertklässler haben am 3. Dezember einen Ausflug mit der Bahn nach Schwarmstedt gemacht. Im Uhle-Hof folgten die Kinder ganz gebannt dem Geschehen auf der Bühne. Am Freitag, den 11.12.15,  wird es für jede Klasse eine Nachbesprechung mit einem Polizeibeamten im Lauf des Schulvormittags geben. Eine gute Idee der Polizei und eine gelungene Prävention. Bleibt zu hoffen, dass auch Eltern die Gefahren des Internets erkennen und ihre Kinder vor diesen Gefahren schützen.