Grundschule Ahlden

Zirkusprojekt


Manege frei und Vorhang auf!

-



Manege frei und Vorhang auf!

Der Mitmach-Zirkus Morelli gastiert vom 01.09.2018 bis zum 07.09.2018 bereits zum dritten Mal bei uns auf der grünen Wiese. Am Montag bauen die Dritt- und Viertklässler gemeinsam mit Familie Marx das Zirkuszelt auf. Nach der Gruppeneinteilung sind nun alle Kinder, Lehrerinnen und das Zirkuspersonal die nächsten Tage emsig damit beschäftigt, Kunststücke einzustudieren, um das Publikum damit zu erfreuen. Bei angenehm warmem Wetter und Sonnenschein können viele Proben auch unter freiem Himmel stattfinden. Alle Kinder gehen höchst motiviert ans Werk und werden durch die Familie Marx sehr geduldig angeleitet.

Zur Generalprobe am Donnerstag erscheinen die Kinder und Erzieherinnen der dazu eingeladenen Kindergärten aus der Umgebung. Es war sichtbar, wie erleichtert und stolz die Kinder nach der gelungenen Generalprobe waren.

Zur Abendvorstellung finden sich bereits vorher viele Eltern zum Helfen beim Umziehen und Schminken in der Sporthalle ein. Der Zuschauerraum im Zirkuszelt füllte sich so schnell, dass noch zusätzliche Bänke aufgestellt werden müssen. Die Spannung steigt und endlich beginnt die Vorstellung. Die Kinder sind konzentriert und gut gelaunt bei der Sache. Alles klappt wie am Schnürchen, auch wenn so manchem Kind die Aufregung ins Gesicht geschrieben steht. Besonderen Anklang findet eine neue Trapeznummer, bei der die Kinder Geschick und Schwindelfreiheit unter Beweis stellen. Am Ende gehen alle Beteiligten gut gelaut nach Hause.

Der Termin für die nächste Projektwoche im September 2022 ist bereits mit Familie Marx vereinbart, damit auch unsere zukünfigen Schülerinnen und Schüler von dieser tollen Erfahrung profitieren können.

Manege frei und Vorhang auf!

Am Mittwochabend vor den Herbstferien war es soweit. Das Zirkusprojekt der Sophie Dorothea Schule Ahlden in Zusammenarbeit mit dem Zirkus Morelli  fand seinen krönenden Höhepunkt in einer ausverkauften Galavorführung.
Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule waren als Artisten bei dieser Vorführung für Eltern, Geschwister, Großeltern und Gäste, die einmal wieder Zirkusluft der Kindertage schnuppern wollten, dabei. Bodenturner, Kunstreiterinnen, Clowns, die fliegenden Trampolinspringer, eine Zauberkiste,
Ziegendompteure, Einradfahrerinnen, "die Rogers und ihre hölzernen Freunde“, Seiltänzerinnen, der „Starke Samson und der kleine Muck“ .... alle brachten das Publikum zum Staunen und zum Lachen und ernteten wahre Salven von Applaus.
Für alle Aktiven war es ein besonderes Erlebnis in einer echten Zirkusmanege auftreten zu können und je nach Veranlagung und Vorlieben ihre Kunststücke einem begeisterten Publikum darzubieten. Todmüde fielen die Artisten nach der Vorstellung ins Bett und träumten bestimmt immer noch vom Rampenlicht und vom Applaus. Am Donnerstag Vormittag fand noch eine Vorstellung für die beiden Kindergärten Ahlden und Grethem statt, außerdem war der Gutshof Hudemühlen eingeladen. Die Kosten für dieses Zirkusprojekt wurden aus dem Erlös unseres Schulfestes „ 10 Jahre – Sophie Dorothea Schule“ bestritten. Alle Eltern, Lehrer und die Schulleitung waren sich einig, dieses Projekt kann gerne in vier Jahren wiederholt werden.

Die Bodenturner

Zirkus Zirkus

 Eine Kunstreiterin

Zirkus Zirkus

Eine Seiltänzerin                                                   Die Clowns

Zirkus Zirkus

Die Ziegendompteure    -                                     Die Ziegendompteure

Zirkus Zirkus

Einradfahrerinnen    -                                               Die Clowns sagen "Danke"

Zirkus Zirkus

Auf Wiedersehen

DeStarke Samson

Der "Starke Samson"