Grundschule Ahlden

Schulfest


2014 - Unser diesjähriges Schulfest stand unter dem Motto "Märchenhafte Schule".


Schulfest

Schon bei der Begrüßung ging es märchenhaft zu, denn die Schulleiterin hatte als Frau Wolf natürlich auch ihr bezauberndes Rotkäppchen dabei. Die Jagdhorngruppe des Hegeringes Ahlden begrüßten die zahlreichen Gäste von nah und fern mit einem Willkommensstück.
Hänsel und Gretel mischten sich immer wieder unter das Publikum.
Eine mit 1200 Preisen bestückte Tombola, organisiert von Frau Nancy Röhr sorgte dafür, dass jedes Los gewann. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Die Einnahmen aus der Tombola werden für das vom 22.-26.09.2014 stattfindende Zirkusprojekt verwendet. So kann jedes Kind unserer Schule an der Projektwoche des Mitmachzirkus kostenlos teilnehmen.
Ein großartiges Kuchenbüfett und Köstlichkeiten vom Grill rundeten die kulinarischen Genüsse ab. Hier hatten die Elternratsvorsitzende Frau Kerstin Fegebank und Frau Schultze die Fäden in der Hand. Einen ganz herzlichen Dank von unserer Seite. Im Rahmen der Projektwoche wurden zwei wunderschöne Spiele unter Anleitung eines Elternteiles hergestellt. Beide Unikate gingen im Rahmen einer "Amerikanischen Versteigerung" an einen neuen Besitzer über.

Die ganze Schule war in ein Märchenland verwandelt worden. Eine Märchenmodenschau und das Spiel von Dornröschen wurden von den beiden 1. Klassen vorgeführt. Es konnten Hexenhäuser, kleine Theaterbühnen zum Thema Schneewittchen und die sieben Zwerge und Fingerpuppen selbst gebastelt werden.

Folgende Impressionen geben einen kleinen Einblick in die Aktivitäten:


Schulfest 2010 "Altes Handwerk - alte Spiele"

Mit Fuchsstola und großem Hut ist die Schulleiterin Marianne Wolf selbst im bunten Gewusel des Schulfestes eine auffällige Erscheinung. Plattschnackende Mädchen in bestickten Leinenschürzen laufen über den Flur, auf dem Schulhof wird gesponnen (auch sonst keine Seltenheit, nur dann fehlt dann die Wolle...), Reisig wird gebunden und auf dem Waschbrett wird gerubbelt. Was ist hier los? Jungs, die Kräuter mixen anstatt den Gameboy zu bearbeiten? Die Ahldener Grundschule hatte zu einer Reise in die Vergangenheit eingeladen. Am 6. Juli 2007 stand das Schulfest der Sophie Dorothea Schule Ahlden unter dem Motto: "Altes Handwerk - alte Spiele". Zu diesem Zweck haben das Kollegium und viele Eltern und Kinder in alten Kleiderkisten gekramt, zu erkennen an Ur-Omas Haube Schürzen oder Flickenhose.



Viele Aktivitäten für Groß und Klein luden zum Mitmachen ein. Bei einer großen Kaffeetafel, organisiert vom Förderverein der Grundschule konnten sich dann die Akteure erholen oder bei der Tombola ihr Glück versuchen. Ein Bratwurststand und viele Spiele von früher rundeten das altertümliche Treiben ab. Übrigens: Es wird gemunkelt, dass der Elternschaftsvorsitzende Herr Wilhelm Buchholz als Mönch verkleidet war.