Grundschule Ahlden

Mobilitätstag


Mobilitätstag 2015

Beliebter Mobilitätstag der Sophie Dorothea Schule Ahlden findet zum 8. Mal statt
Bei besten klimatischen Bedingungen fand der diesjährige Mobilitätstag zum 8. Mal am 8. Mai 2015 an der Grundschule Ahlden statt.

Alle Schüler und Schülerinnen waren entsprechend aufgeregt und stark motiviert, die Welfenfahne war gehisst und männliche Stimmen hallten durch die Grundschule. Alles deutete auf ein besonderes Ereignis hin:
Der Mobilitätstag stand zum 8. Mal auf dem Stundenplan.

Sämtliche Vereine und Verbände hatten ihre Übungsleiter und ehrenamtliche Helfer geschickt, um den 104 Schülern der Grundschule in zwei Durchgängen ihre Sportart oder Freizeitaktivität vorzustellen. Im Vorfeld konnten die Kinder mit ihren Eltern je nach Interessenlage aus den 11 Angeboten zwei Angebote aussuchen.
Den Kindern und deren Eltern sollten im Rahmen des Mobilitätstages die vielfältigen Sport-und Freizeitangebote, die unsere Gemeinde zweifelsohne bietet, vorgestellt werden, damit die Kinder am Nachmittag einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen können, sich sportlich betätigen und im sozialen Miteinander aktiv sind.

Für die Vereine und Verbände besteht dadurch die Möglichkeit, den Nachwuchssorgen entgegen zu wirken. Folgende Angebote standen in diesem Jahr zur Verfügung:
Fahrradfahren, Yoga, Fußballspielen, Kegeln, Angeln, Orientierungslauf, Tennis, der Schützenverein bot eine Bastelaktion an, Reiten, abenteuerliches Turnen und die Feuerwehr bot mit Schläuchen und Wasser viele Aktivitäten an.

Das Kollegium der Grundschule, die 104 Schüler und Schülerinnen und die 28 Übungsleiter und Helfer waren sich sicher: Dieser Tag war ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergessen wird.

Dank der zahlreichen Übungsleiter und Helfer, konnten in diesem Jahr folgende Aktivitäten angeboten werden:

Reiten (Bianca Vucojevic, Christina Helberg, Saskia Welke, Christine Kutzner, Hans-Jürgen Tonne)Fußball (Monika Evers, Toby Bishop)
Abenteuerliches Turnen (Dagmar Kurrelvink) Kegeln ( Frau Müller, Frau Bierwirth)
Basteln beim Schützenverein (Frau Bredouw, Frau Mrozik, Frau Bartz)Yoga (Merian Purrmann)
Tennis ( Ralf und Sabine Homfeld, Hans-Georg Behrens, Rainer Kuhlmann, Antje Poetsch) Pokemon Jagd / Orientierungslauf (Karl-Heinz Binsch)
Fahrradfahren (Jana Sieg, Nina Bishop) Alles rund um die Feuerwehr (Michael Gronau, Jovita Gronau-Korz, Andre Eggeling, Jennifer und Vanessa Edler, Raphael Ahlden, Alexandra Schultze, Mario Müller)
Angeln (Herr Catterfeld, Herr Wolf, Herr Gudurek)       

Angeln

Mobilitätstag


Mobilitätstag

Feuerwehr

Mobilitätstag


Mobilitätstag


Kegeln
Fußball
MobilitätstagMobilitätstag

Radfahren

Orientierungslauf
Mobilitätstag Mobilitätstag

Reiten

Schießen
Mobilitätstag Mobilitätstag

Tennis

MobilitätstagMobilitätstag

Abenteuerliches Turnen

Yoga
Mobilitätstag Mobilitätstag


Unser nächster Mobilitätstag findet erst im Mai 2017 wieder in gewohnter Art und Weise statt.

Jedes Jahr im Frühling veranstaltet die Grundschule Ahlden einen "Mobilitätstag".

In diesem Schuljahr war es am 9.5.2014 zum 7. mal wieder so weit.
Der Sportverein, der Kegelclub, der Schützenverein, die Tennissparte und der Reitverein des Fleckens Ahlden
beteiligten sich an den sportlichen Aktivitäten.
Zuvor hatten die Kinder die Möglichkeit, aus 9 Angeboten ihre beiden Favoriten auszuwählen. Am "Mobilitätstag"
konnten die 104 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ahlden somit zwischen 8.00 - 13.10 Uhr in zwei
unterschiedliche"Trainingseinheiten" hineinschnuppern.

Die Aktivitäten fanden an den entsprechenden Orten der Vereine und in der Grundschule Ahlden statt.
Beim Radfahren erkundeten die Kinder wiederum den Ort und seine Umgebung.
Gemeinsam mit den engagierten Spartenleitern wurde der Ablauf des Vormittags organisiert.


Dank der zahlreichen Übungsleiter und Helfer, konnten in diesem Jahr folgende Aktivitäten angeboten werden:

Reiten (Herr Tonne, Frau von Wiegen, Frau Rehpenning und Frau Otterstätter)Fußball (Frau Evers, Herr Bishop)
Fit wie ein Turnschuh (Frau Kurrelvink) Kegeln (Frau Stelter, Herr Döpke)
Schießen (Frau Gronau-Korz, Frau Mrozick, Herr Korz)Yoga (Frau Purrmann)
Tennis (Herr Homfeldt, Herr Behrens, Herr Marquardt)Kleine Spiele (Frau Büch)
Radfahren (Frau Bishop, Frau Felski) 
 

Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren, wurde diese Veranstaltung in unserem Schulprogramm verankert.
Seitdem trägt der "Mobilitätstag" dazu bei, dass den Schülerinnen und Schülern die sportlichen Aktivitäten
unserer
Gemeinde nahe gebracht werden. Die Sportvereine freuen sich immer wieder auf regen Zuwachs
von unseren Nachwuchssportlern in ihren Vereinen. Nach dem ersten Kennenlernen der sportlichen Angebote,
können die Kinder fortan am Nachmittag einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen, statt
vor dem Fernseher oder am Computer zu verweilen. Die soziale Kompetenz wird durch die sportliche
Aktivität gefördert, denn nur zusammen kann man am Sport Spaß finden oder Erfolge erringen.
Den Kindern werden die Verhaltensweisen, sich fair zu verhalten, aufeinander zu achten, sich
gegenseitig zu helfen, Regeln einzuhalten, Rücksichtnahme zu üben und vieles mehr nahe gebracht.

Mit Hilfe der Sportvereine möchte die Grundschule Ahlden somit einen Beitrag
zur Freizeitgestaltung der Kinder leisten. In den Vereinen treffen die Kinder auf
Ansprechpartner und lernen die Vielfalt der sportlichen Möglichkeiten vor Ort wird kennen.

Die Kinder haben auch an diesem Mobilitätstag wieder die Freude an der Bewegung entdeckt.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und freuen uns, wenn die Sportvereine uns auch weiterhin so gut
unterstützen und die Elternschaft uns bei der Durchführung mit fleißigen Händen zur Seite steht.
Die Kinder können so zur lebenslangen sportlichen Aktivität motiviert werden.


Kegeln
Der Kegelverein unter dem  Vorsitzenden Herrn Tonne war in diesem Jahr mit Frau Stelter und Herrn Döpke
beim Mobilitätstag vertreten.

Reiten
Auf der Reitanlage von Herrn Tonne standen viele Helfer zur Verfügung:
Frau Rehpenning, Frau von Wiegen, Melanie Hartmann und Frau Otterstätter.
Auf der Reitanlage fanden mehrere Aktionen statt, wobei den Kindern spielerisch der Kontakt zu den Pferden vermittelt wird.

Fußball
Beim Fußballtraining wurden unsere Schülerinnen und Schüler von Frau Evers und Herrn Bishop trainiert.
Wie es sich für richtige Kicker gehört, konnte der starke Regen ihnen nichts anhaben.

Schießen
Unter Anleitung von Frau Gronau-Korz und Frau Mrozick Blumenstöcke für das Schützenfest gebastelt wurden.
Unter Anleitung von Herrn Korz konnten die Kinder einen Vogel mit spitzem Schnabel auf eine Zielscheibe fliegen lassen.

Radfahren
Nach der Ankunft der Radfahrer entstand dieses Foto, alle waren platschnass aber glücklich.

Kleine Spiele
In unserer kleinen Sportübungsstätte konnten die Kinder unter der Leitung von Frau Büch ihre Koordination, ihre Geschicklichkeit
und die Ausdauer schulen.

Yoga
In angenehmer Atmosphäre und in legerer Kleidung entführte Frau Purrmann die Kinder auf eine Dschungelreise. Die trafen auch Löwen, mit denen geheult wurde. Aber auch entspannende Elemente standen bei Yoga für Kinder auf dem Programm.

Tennis
Auf dem Tennisplatz trotzen die Kinder dem Regen. Unter Anleitung vom Jugenstrainer Herrn Niels Marqardt lernten die Kinder den ersten Ballkontakt mit dem Tennisschläger kennen. Unterstützt wurden sie auch von Herrn Behrens und Herrn Homfeldt.

Fit wie ein Turnschuh
Frau Kurrelvink nannte ihre Aktion an diesem Tag: "Fit wie ein Turnschuh".
Durch unterschiedliche Angebote konnten die Kinder hierbei ihre Kondition verbessern.

Der nächste Mobilitätstag findet am 8. Mai 2015 statt.