Grundschule Ahlden

Kunstprojekttage


Kunstprojekt2016In der Zeit vom  9. - 12. August fand unter der Leitung von Herrn Peter Pöllmann ein Kunstprojekt zum Thema Sophie Dorothea für alle Klassen unserer Grundschule statt. Die dort entstandenen Kunstwerke sind am 4. September beim Entdeckertag der Region Hannover zu bestaunen. Alle Kinder waren mit großem Eifer dabei. Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen wagten sich auch an die Arbeit auf der Leinwand. Zum Kunstprojekt









Kunstprojekt2016 Kunstprojekt2016

Kunstprojekt2016 Kunstprojekt2016

Kunstprojekt2016 Kunstprojekt2016

Kunstprojekt2016 Kunstprojekt2016

Am Freitag, dem 16. April, wurde an der Sophie-Dorothea Schule in Ahlden ausgiebig gekleckst, gezeichnet und gebügelt. Diese merkwürdigen Tätigkeiten hatten mit einer Aktion zu tun, bei der drei Künstlerinnen in die Schule eingeladen wurden. Anders als sonst konnten sich die Kinder der 3. Und 4. Klassen einen ganzen Vormittag an einem von ihnen selbst ausgewählten Projekt austoben.

Da waren zum Beispiel die "Bildertropfer", die analog zu den Drippings des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock auf riesigen Bildformaten mit Farben experimentierten.

KunstKunst

Außerdem wurde das handwerkliche Geschick bei den Erbauern von "Augenkarussells" gefordert. Auf drehbaren Holzscheiben brachten die Kinder Muster auf, die an die Epoche der Op-Art (Optische Kunst) erinnerte.

KunstKunst

Die letzte Gruppe fahndete mit Hilfe von Bügeleisen nach seltenen Unterwasserwesen. In Wirklichkeit wurden aber nur Wachsstifte mit den Bügeleisen zum Schmelzen gebracht. Aus den fantasieanregenden Farbmustern wurden schließlich Meerestiere ausgeschnitten und zu einem großen Aquarium collagiert.

KunstKunst

Alle hatten großen Spaß und waren voller Eifer bei der Sache. Vermutlich wird es aus diesem Grund auch eine Fortsetzung dieses Kunstprojekttages an der Grundschule Ahlden geben.



Dieses Projekt bezieht sich auf die jeweiligen 4. Klassen. Zwei Mal im Jahr werden Projekttage zur Verschönerung der Schulanlage angeboten. Während die kleineren Klassen die Treppenhäuser und die einzelnen Klassen schmücken, sollen die jeweils 4. Klassen etwas "Bleibendes" für die Schule schaffen. In diesem Zusammenhang sind bunte Vogelscheuchen entstanden, die im Herbst den Eingang bewachten. Außerdem zieren große bemalte Steine den Zugang zur Schule. Des Weiteren sind im Inneren der Schule zwei phantasievoll bemalte Bildplatten installiert. Der neu gestaltete Schulgarten ist besonders im Frühjahr eine Augenweide.

KunstKunstKunst